Pórtico de la Gloria der Kathedrale Santiago de Compostela wieder offen

Seit Juli 2018 ist nach zehn Jahren Restauration die berühmte Pforte der Kathedrale wieder für Besuche geöffnet. Sie ist nicht mehr wie früher als Eingang zur Kathedrale betretbar. Die Pforte ist vom Innern der Kathedrale aus isoliert. Dies in Hinblick auf die Innenrestauration der Kathedrale. So kann vermieden werden, dass die Pforte erneut verstaubt wird.

Die Figuren sind wieder in der Originalfarbe hergestellt, wie sie einst der Meister Mateo geschaffen hat. Er benötigte damals für seine Arbeiten 20 Jahre von 1168 bis 1188. Die Restauration dauerte 10 Jahre von 2008 bis 2018.

Bericht in der Zeitung ‘Voz de Galicia’ zur Eröffnung
Fotos von der restaurierten Pforte

Jakobus – wieder farbig.
Foto von Paco Rodrigues in der Voz de Galicia. Quelle:  https://www.lavozdegalicia.es/noticia/cultura/2018/07/03/manana-perpetua/0003_201807G3P33991.htm#

 

Informationen zum Besuch des Pórtico de la Gloria (galicisch: Pórtico da Gloria). Stand: Januar 2018

Um den Pórtico besichtigen zu können, braucht es eine Anmeldung. Das kann online über dieses Portal vorgenommen werden. 
Eine Online-Buchung ist maximal 3 Monate im Voraus möglich. Es gibt verschiedene Kombinationsmöglichkeiten mit dem Besuch der Kathedrale und des Kathedralmuseums. Entsprechend sind die Eintrittspreise in verschiedene Kategorien eingeteilt.

In Santiago kann die Buchung vor Ort im Tourismusbüro vorgenommen werden. Adresse: Rúa do Vilar 63, Santiago.

Für Pilgerinnen und Pilger ist eine bestimmte Anzahl von Eintritts-Tickets im Pilgerempfang vorhanden. Dieser Eintritt ist gratis und wird per ID-Ausweis ausgestellt und  kontrolliert. Es kann also keine Ticket ausgetauscht werden. Die Führung beinhaltet eine kommentarlose Besichtigung von 15 Minuten in einer Gruppe von maximal 25 Personen. Zur Info über das Portal wird nach der Führung ein Flyer abgegeben.

Gruppe der Propheten

Gruppe von Aposteln

Mittelsäule Wurzel Jesse mit Jakobus

 

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü