19. Juni – 29. Juli 2006:
Lannemezan – Lourdes – Somportpass – Puente la Reina
Burgos – Leon – Santiago – Finisterre

Mit dieser Pilgerreise wollte ich Lourdes zu Fuss erreichen und danach die Pyrenäen via den Somport-Pass überqueren.
Als Einstieg wählte ich eine Bahnstation, die von St. Gallen aus in einem Tag erreichbar war: Lannemezan. Von dort war der erste Tag die Suche nach dem Weg.
Vom Somport-Pass ging es weiter durch Aragon bis Puente la Reina. Die nächste Etappe bis Burgos liess ich aus, da ich jenen Weg ein Jahr zuvor pilgerte. Von Burgos ging es durch die wunderbare Mesetag nach León bis nach Santiago und anschliessend nach Finisterre.
Die Reise hatte ich in meiner alten Webseite veröffentlicht. Von jenen Seiten stellte ich nun pdf-Dokumente her, die ich hier publiziere.

Passehöhe Somportpass – Blick nach Spanien, Aragon
Meseta bei Castrojeriz – eine meiner Lieblingslandschaften auf dem Jakobsweg
Menü