Ein umfassendes Buch zum Pilgern – passend zum Heiligen Jahr 2021/2022 in Santiago de Compostela und zum Beginn der Pilgersaison.

Josef Schönauer: PILGERN ERDET UND HIMMELT.
Geschichte, Spiritualität, Symbolik des Pilgerns – illustriert mit Erlebnissen auf dem Jakobsweg.

Das Buch ist Ende Februar 2021 erschienen und kann im Buchhandel erstanden werden.

Etwas blättern auf den ersten Seiten im Buch mit Inhaltsverzeichnis.

Absicht und Inhalt des Buches

Mit diesem Buch nehme ich Sie mit auf eine Entdeckungsreise. Wer schon gepilgert ist, wird neue Zusammenhänge entdecken und sich neu auf dem Weg fühlen.
Wer gedenkt, eines Tages einen Pilgerweg unter die Füsse zu nehmen, wird hier viele Anregungen und neue Motivation finden.

Die Themen des Buches sind zum Teil überraschend:
Gibt es Verbindendes zwischen den Tierwanderungen und den Pilgernden?
Was haben Gasthäuser mit dem Pilgern zu tun?
Was verbindet die Pilgernden mit Eremitinnen und Eremiten?

Andere Themen sind naheliegend und doch oft nicht wirklich bekannt:
Wie kam der Jakobsweg zu seinem Namen?
Welche Symbolik zum eigenen Leben kann von einer Pilgerausrüstung abgelesen werden?
Was sagen uns die Füsse, der Rücken, der Gang?

Pilgerreisen bilden eine Konstante in der Menschheitsgeschichte.
Wie schlägt sich dies in der Bibel und in verschiedenen Religionen nieder?
Welche Erfahrungen des Apostels Jakobus sind mit Erfahrungen heutiger Pilgerinnen und Pilger vergleichbar?

Das Buch zeigt auf, warum das Pilgern ein wertvolles und kostbares Mittel ist, sich mit dem eigenen Leben, mit der eigenen Spiritualität und der Spiritualität der vergangenen Jahrhunderte auseinanderzusetzen.

Exemplarisch sind konkrete Erfahrungen und Erlebnisse auf dem Jakobsweg eingestreut.
Fotos, aufgenommen vom Autor auf verschiedenen Jakobswegen illustrieren die Inhalte.

Und fast nebenbei gibt es einige praktische Hinweise zum Pilgern.
Vom Packen des Rucksacks über das Verhindern von Blasen, zum Beziehen einer Unterkunft und einer gelungenen Heimkehr können praktische Erfahrungen hilfreich sein.

Angaben zum Buch

Josef Schönauer: PILGERN ERDET UND HIMMELT. Geschichte, Spiritualität, Symbolik des Pilgerns – illustriert mit Erlebnissen auf dem Jakobsweg.
Verlag FormatOst, Schwellbrunn 2021, 240 Seiten, 170x240mm, 38 Franken, geb. ill., ISBN: 978-3-03895-026-4
Erhältlich im Buchhandel.

Zum Beispiel im Shop Verlagshaus Schwellbrunn

Medienbericht

Auf der Plattform kath.ch vom 24.02.21
Die Zeile, Verlagshaus Schwellbrunn: Vorstellung des Buches

Ausschnitt vom Buchrückentext

Pilgern beginnt mit der Sehnsucht nach mehr.
Dies zeigt sich besonders auf dem Jakobsweg: Frauen, Männer, Jugendliche, Erwachsene aller Schichten und Berufsgruppen, Trauernde, Fröhliche, Suchende aus aller Welt begegnen der Natur, sich selbst und anderen. Sie erfahren die Spiritualität von Generationen, Nationen, Religionen und Weisheitslehren.
Wer pilgernd unterwegs ist, erlebt das Gefühl des Aufgehobenseins in der Weite der Landschaft, neu geerdet und dem Himmel nah.
Dieses Pilgerbuch nähert sich aus verschiedenen Perspektiven der Faszination Pilgern an und hilft, Zusammenhänge zu verstehen.
Josef Schönauer pilgert seit über dreissig Jahren. Er teilt in seinem Buch die Begeisterung des Pilgerns mit allen, die schon gepilgert sind oder die eines Tages aufbrechen werden, um in das lebendige Universum der Pilgerschaft einzutauchen.

PILGERN ERDET UND HIMMELT
auf der Via Gebennensis in Frankreich zwischen Genf und Le Puy-en-Velay
PILGERN ERDET UND HIMMEL
auf dem Luzerner Jakobsweg
Pilgern Jakobsweg
auf der Via Podiensis in Frankreich
Schönheiten am Weg
Jakobsmuschel, eingelassen im Pflaster der Altstadt von St. Gallen
Kathedrale von Santiago
am Cap Finisterre – am Ende der Welt – Ort der Umkehr und Neu-Orientierung
Menü