Pilgerreise des Projektes ‘Frauen mit* Kirche’

Die Pilgerreise von St.Gallen nach Rom im Jahr 2016 wurde von einem jungen Filmteam dokumentiert.
Der Film unter dem Titel ‘HABEMUS FEMINAS!’ wird nun in Kino’s gezeigt.

In St.Gallen im Kinok im Januar.  (11. (im Beisein von Bischof Markus Büchel und Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter  – bereits ausverkauft),14., 17., 27. Januar)
Andere Aufführungsorte siehe unter ‘Watch now’

Trailer

Webseite zum Film HABEMUS FEMINAS!

Zum Inhalt – zitiert von der Webseite des Films:
“2016 pilgert eine Gruppe von Frauen und Männern 1200 km zu Fuss von St. Gallen nach Rom, um sich für die Gleichberechtigung von Frau und Mann in der katholischen Kirche einzusetzen. Der Dokumentarfilm zeigt das Unterwegssein einer grossen, vornehmlich aus Frauen bestehenden Pilgergruppe auf ihrem Weg nach Rom.”

Start Pilgerreise Rom habemus feminas

Stärkung vor dem Start in St.Gallen am Tag der heiligen Wiborada 2. Mai 2016

 

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü