Pilgern Hintergrundinfos

Jakobsweg
Pilgerreisen
St.Gallen
Links zum Jakobsweg
Aktuelles zum Jakobsweg
Bücher
facebook.com/pilgern.ch
PILGERN AUF DEM JAKOBSWEG 

Aktuelle Informationen

Unterkünfte - Wetter Spanien - St.Gallen - Statistik - Pilgerpass bestellen

 

 

Pilgerpass des Dachverbandes 'Jakobsweg Schweiz' mit 42 Stempelfeldern und Plastiketui.
Lieferung per Post innerhalb weniger Tage.
Pilgerpass Dachverband Jakobsweg Schweiz
Pilgerbericht zum Jakobsweg: Dienstag 13. Januar 2015 
'Soweit die Füsse mich tragen...!' Erlebnisse auf dem Jakobsweg von Gossau SG nach Santiago de Compostela. Mit Guido Rutz.
Pfarreiheim St.Martin, Fürstenlandstrasse 180, 9014 St.Gallen-Bruggen
Büchertisch mit Jakobswegliteratur. Eintritt frei, Kollekte
Organisation: Verein Pilgerherberge Sankt Gallen
Flyer (zum Ausdrucken oder Verschicken per Mail)

eine nostalgische Geschenksidee - braune Wegweisertafel:
zum Geburtstag oder... für Jakobspilgerinnen und -pilger oder für sich selbst. Der Erlös des Verkaufes kommt vollständig der Pilgerherberge Sankt Gallen zugute. Details

 

Wegweisertafeln am Jakobsweg bis Mai 07
Jakobspilgerstamm St.Gallen:
Der nächste Pilgerstamm findet am Dienstag 24. Februar 2015 ab 19 Uhr statt. Wie gewohnt im spanischen Klubhaus Hogar Español, Klubhausstr. 3, 9000 St.Gallen. mehr Infos hier
(Das spanische Klubhaus ist sicher bis Frühling 2015 am jetzigen Standort in St.Gallen beim Hauptbahnhof in Betrieb.
Der neue Standort ist voraussichtlich das Restaurant Kreuz beim Bahnhof Winkeln.)
Pilgerstammabzeichen
Pilgergottesdienst zum Dank am Ende der Pilgersaison in St.Gallen: Fotos hier...
Am Freitag 24. Oktober um 19.30 Uhr fand der regionale Pilgergottesdienst für Jakobs-Pilgerinnen und –Pilger, deren Angehörige und alle Pilgerfreunde statt.
Nächster Pilgergottesdienst: Freitag 27. März 2015 um 19:30 Uhr zur Eröffnung der Pilgersaison 2015.
Jakobustag 2014 in St.Gallen: Freitag 25. Juli 19:00 Uhr. Fotobericht
Kath. Kirche St.Peter und Paul Rotmonten. Organisation: Verein Pilgerherberge Sankt Gallen. Ausschreibung
Kirche St.Peter und Paul Rotmonten
Zum Martinstag 11.11.:
der Europarat hat 2005 ein Wegenetz zum Grab des hl. Martin in Tours als Kulturweg 'Via Sancti Martini' ernannt. Die Schweiz ist an diesem Projekt auch beteiligt. www.viasanctimartini.eu/de  
 
Via Lemovicensis - Jakobsweg ab Vézelay:
erste Bilder vom Sommer 2014
hier....
 
Sonnenblume am Jakobsweg
Jakobsweg Via Aurelia Teil 3 2014:
Fotobericht von St.Baume nach Arles
Wegmarkierung Jakobsweg und Weg nach Rom
Friedensweg von Degersheim nach Magdenau
Entlang von 10 Friedenspfählen. Eingeweiht im Juni 2014.
Beschreibung und Unterlagen siehe hier...; Unterlagen zum Ausdrucken

In St.Gallen weisen Jakobsmuscheln den Weg:
Fotos der Einweihung vom 28.März 2014. Im Juli 2013 wurden in die neuen Pflastersteine der Innenstadt 7 Jakobsmuscheln  aus Chromstahl eingesetzt. Sie helfen, den Weg aus der Stadt heraus zu finden.
Lageplan der Muscheln in der Altstadt

'Common Roads' - Dokumentarfilm
vorgestellt auf NZZ-Campus - Jakobsweg und Backpackerreise in Südostasien. Link

 
 
Ankunft in Santiago:
Deutschsprachiges Treffen mit Erfahrungsaustausch. Ein Angebot der deutschen katholischen Bischofskonferenz. Link
 
Pilgerstamm in Bregenz: 
Elmar Wiedemann lädt erfahrene und künftige Pilgerinnen und Pilger ganz herzlich ein. Nächster Stamm Mittwoch 12.Nov. 19:00h im Gasthaus Kornmesser,
Kornmarktstrasse 5, in Bregenz.  Kontakt. Webseite des Gasthauses.
Facebook-Seite 'pilgern.ch' zum Jakobsweg: http://www.facebook.com/pilgern.ch  
Facebook-Seite 'Pilgerherberge Sankt Gallen': http://www.facebook.com/Pilgerherberge  
Seitenanfang
St.Gallen am Jakobsweg:
  • Zur Etappe Rorschach - St. Gallen: in vielen Pilgerführern wird als erste Etappe Rorschach - Herisau angegeben. Durch viele Kontakte in der Pilgerherberge Sankt Gallen wissen wir, dass diese Etappe für viele Pilgerinnen und Pilger zu lange ist. Mehr....
  • Wo bekomme ich einen Stempel? - Häufige Frage mit einfacher Antwort
  • Neuer Standort für Pilgerstempel in St.Gallen
    Die Tourismusinformation befindet sich im Besucherzentrum an der Gallusstrasse 11. Der Stempel für Jakobspilger ist dort zu finden. Weitere Orte mit Stempel in der Stadt St.Gallen.
  • Anlässe im Jahr 2015: Flyer
  • Tipps: persönliche Tipps auf dem Jakobsweg in St.Gallen
  • Textilmuseum: Reduzierter Eintrittspreis gegen Vorweisen des Pilgerpasses. Das Museum liegt direkt am Jakobsweg.
  • Stiftsbibliothek: Reduzierter Einrittspreis für Jakobspilger. Gegen Vorweisen des Pilgerpasses bezahlen Pilgerinnen und Pilger den Tarif für Studenten von Fr.7.--. Hinweise zur aktuellen Ausstellung.
  • Im Tourismusbüro sowie in der Pilgerherberge ist ein Stadtplan erhältlich, in dem der Jakobsweg eingezeichnet ist.
  • Fotos: zu verschiedenen Jahreszeiten
  • Pilgersegen in St.Gallen
  • Faltblatt: Jakobsweg Rorschach - Einsiedeln (Kantonal St.Gallische Wanderwege) 26.02.07
  • 1832 - Verdächtige Wallfahrer! Der Kanton St.Gallen ist gebeten, keine Pilger ohne Papiere einzulassen. Meldung vom 4. Juni 1832. (01.07.10)
 
Pilgerherberge Sankt Gallen: direkt vor den Toren der Stadt!
  • Video zur Pilgerherberge Sankt Gallen, veröffentlicht auf kath.ch (16.09.11)
  • Artikel zur Pilgerherberge Sankt Gallen: St.Galler Nachrichten 31.März, 013 2011, Seite 5. Artikel
  • Anmeldeformular als pdf / Anmeldeformular als Word zum Verein 'Pilgerherberge Sankt Gallen'
  • Artikel in kath.ch von Roger Fuchs
  • Fotos vom Tag der offenen Tür am 09. Mai 09 (11.05.09)
  • OFFA 2010 Fotos
  • Bischof Markus Büchel zusammen mit Mitarbeiterstab des Ordinariates am 24.Juni 2010 zu Besuch in der Pilgerherberge Sankt Gallen. Fotos.
  • Die 1000. Übernachtung am 21. Okt. 2010. Zeitungsbericht. Foto.
  • Pilgerherberge Sankt Gallen im frühen Mittelalter: derzeit werden in St.Gallen Grabungen durchgeführt. Sie finden an einer Stelle statt, wonach gemäss Klosterplan auch die Pilger Unterkunft fanden. Mehr...    (06.10.11)
 
 

 

Jakobsmuschel im Gemeindewappen: Sammlung von Gemeinden in der Schweiz Noréaz
Jakobus Figuren und Bilder in Deutschland und der Schweiz  
   
Angaben zum aktuellen Wetter in Spanien  
Das Wetter Pamplona, Iruña Das Wetter Belorado Das Wetter León Das Wetter Cebreiro  
Das Wetter Santiago de Compostela Das Wetter Fisterra      
  Seitenanfang
Unterkünfte am Jakobsweg:

Schweiz

Frankreich

Spanien

  • Herbergen in Spanien am Camino Francés, Stand 2009 (22.08.09)
  • Neue Herberge an der Via de la Plata in Badajoz. Link  (17.05.10)
  • Neue Herberge in Villares de Órbigo. Link (18.08.10)

Santiago

 
Buchbesprechung: Hape Kerkeling, Ich bin dann mal weg  
Nahrung für die Seele - zuhause: Texte und Anregungen von David Steindl-Rast. Link  
Angebot: Diaschau 'Faszination Jakobsweg' an Ihrem Ort   
 

Versammlung auf
dem Obradoiro-Platz
ca 21 Uhr in der Vorfreude auf das Feuerwerk

 

Alle Feierlichkeiten
wurden abgesagt:
Bühne auf der Plaza
Quintana bei der Kathedrale

Beileidsbezeugungen
beim Treppenaufgang
zur Kathedrale

 
 
 
Pilgerstamm in St.GallenPilgerstamm St.Gallen

Jeden letzten Dienstag im Monat (ausser Dezember und Januar) findet im Hogar Espanol nahe des Hauptbahnhofs St.Gallen ein Stamm statt. Dort können sich Leute für ihre vorgesehene Pilgerreise Informationen besorgen oder PilgerInnen berichten von ihren Erfahrungen. Das Treffen findet nicht strukturiert, sondern in gemütlichem ungezwungenem Rahmen statt. Der Spanische Club bietet ein spanisches Ambiente. Fotos von vergangenen Treffen.

Termine 2014, Lageplan des Hogar Espanol. Verantwortlich für den Stamm sind Joseph Brunner, Franziska Kehl Obendrauf und Josef Schönauer.

Seite: Pilgerstamm St.Gallen

 
 
 
Jakobuskirchen und Jakobuskapellen in der Schweiz

Listen der Jakobuskirchen geordnet nach:

Fotos von Jakobusfiguren, Gemälden des hl. Jakobus, Jakobuskapellen und Jakobuskirchen

 
 
Etappe ab Rorschach - besser nur bis St. Gallen, statt bis nach Herisau

In vielen Pilgerführern wird als eine erste Etappe 'Rorschach - Herisau' angegeben. Durch viele Kontakte in der Pilgerherberge Sankt Gallen wissen wir, dass diese Etappe für viele Pilgerinnen und Pilger zu lange ist. Dies vor allem, wenn es sich um die erste Etappe einer Pilgerreise handelt. Deshalb schalten Viele eine ungeplante Rast mit Übernachtung in St.Gallen ein. Ich denke, dass es sinnvoll ist, die erste Etappe von Beginn weg bis nach St. Gallen statt bis nach Herisau zu planen. Dies lässt auch Zeit, sich in St. Gallen etwas umzuschauen (UNESCO-Weltkulturerbe). Zudem hält die Pilgerherberge Sankt Gallen 10 gemütliche Plätze zum Übernachten bereit. (www.pilgerherberge-sg.ch)
Eine Pilgerin aus Deutschland hat mich zudem darauf aufmerksam gemacht, dass die elektronische Karte von Schweiz Mobil den Weg falsch darstellt. Statt den Weg, wie er ausgeschildert ist, zu zeichnen, wird er in dieser elektronischen Karte irgendwo in einer ziemlich direkten Linie quer durch die Landschaft gezeichnet. Das beigefügte Bild schildert den Sachverhalt. Die rote Linie entspricht der wirklichen Streckenführung über das Schaugentobel.

 
nostalgische Geschenk - IdeeWegweisertafeln zu verkaufen

1 Tafel: Fr. 30.-- / 2 Tafeln: Fr. 50.--

Im Mai 2007 wurden im Kanton St.Gallen die beliebten braunen Wegweisertafeln durch neue gelbe Wanderwegschilder ersetzt.
Die Schilder des Kantons St.Gallen durfte ich entgegen nehmen, damit sie zugunsten der Pilgerherberge Sankt Gallen verkauft werden können. Wir verkaufen eine Tafel zu Fr. 30, zwei für Fr. 50.
Dieser Betrag wird vollumfänglich als Spende an die Pilgerherberge überwiesen.

Bestellungen für den Postversand per Mail an Frau Hungerbühler.
Der Wegweisertafel wird ein Einzahlungsschein beigelegt. Informationen zur Pilgerherberge Sankt Gallen finden sich hier.

 
 
 
Unterkunft in Santiago de Compostela

Von der Kathedrale etwa 5 Minuten nordwärts (Die Touristenströme ziehen grossenteils südwärts von der Kathedrale.) gibt es ein ganz ruhiges Quartier mit einer ganzen Reihe von Hostals, Pensionen und auch einzelnen Hotels. Ich habe alle angeschaut oder habe schon mal darin gewohnt.

Hostals: Preislage für ein EZ ca 20, DZ ca 40 Euros:

Hostal Girasol: Morgenessen ab 8 Uhr möglich, renovierte Zimmer, sehr freundlicher Empfang
Pension Estrela: wunderbare Aussicht auf die Kathedrale
Casa Felisa: herrlicher Garten, mit Essen, neue Unterkunft
Hostal Moure - neu Hotel Altaïr:
Juli 2010 als Hotel eröffnet. Designermässig gestaltet. Nette Leute
Hospedería Seminario Mayor, San Martín Pinario: im Kloster San Martin Pinario direkt neben der Kathedrale (wurde mir von einer Pilgerin empfohlen)

Hotels:

Hotel Costa Vella: dort befindet sich mein Lieblingsgarten, EZ 45-50 Euros, DZ 60-68 Euros
Pensión Residencia 'Campanas de San Juan': sehr nahe der Kathedrale
Hotel Altaïr: Juli 2010 als Hotel eröffnet. Designermässig gestaltet. Nette Leute

Lageskizze

Neu eröffnet 2009, noch nicht persönlich angeschaut:
O Fogar de Teodomiro: günstige Herberge, 15 Euros

 
  Seitenanfang
 

Pilgersegen zum Start / zur Verabschiedung

Ein Pilgersegen? - In früheren Zeiten erbaten sich aufbrechende PilgerInnen für ihren Weg einen Pilger- oder  Reisesegen. Gruppen wurden gar mit Kirchengeläut verabschiedet.
Ich meine, dass es auch heute Sinn macht, sich auf diese Weise bewusst zu verabschieden und auf den Weg zu machen. Es macht auch dann Sinn, wenn zuerst eine Strecke per Zug zurückgelegt wird (z.B. bis Frankreich).

Ideen dazu:

  • sich mit der Familie oder im Freundeskreis an einem bestimmten Ort versammeln (Lieblingsort in der Natur, Platz mit einer besonderen Bedeutung, in einer Lieblingskirche oder - Kapelle, oder ...)
  • Zeitpunkt: entweder direkt vor dem Start oder am Vorabend
  • Elemente: bewusstes Übernehmen der Jakobsmuschel, Austausch über Motive, Ängste, Erwartungen, Lied, Musik, gute Wünsche mit auf den Weg geben, Segensgebet 
  • vielleicht schliesst sich ein gemeinsames Essen an

Ich bin gerne bereit, ein kleines Segensritual zu gestalten, sofern es in der Region St.Gallen stattfindet. Die Vorbereitung und Vorbesprechung kann telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch stattfinden. Kontaktaufnahme: jakobsweg@pilgern.ch.

 

 
 

Angebot: Vortrag 'Faszination Jakobsweg'
Angebot in ihrem Dorf, ihrer Gemeinde, ihrem Quartier .....:

Ich bin gerne bereit, an Ihrem Ort einen Vortrag zum Jakobsweg zu zeigen. Nehmen Sie doch einfach Kontakt auf  - wir finden bestimmt einen Termin: jakobsweg@pilgern.ch
Inhalt: entweder 'Der Jakobsweg in der Schweiz und in Spanien' oder 'Der Jakobsweg in Spanien'. Hintergrundinformationen zum Jakobsweg und Pilgern sowie konkrete Informationen zum Pilgern und vielen Stationen auf dem Weg.
Die Dauer des Vortrages kann ich anpassen von 30' bis 1 1/2 Std. . Optimal ist ein Zeitraum von 1 1/2 Stunden + Pause dazwischen. 
Die Schau spricht erfahrungsgemäss Jugendliche ab etwa 17 Jahren und Erwachsene an. 
Die Bilder werden in Powerpoint-Technik vorgeführt und stellenweise mit Musik unterlegt. 
Mein gesprochener Kommentar ist live und kann sich den Gegebenheiten und Erfordernissen anpassen.
Als Einsatzorte des Vortrags kann ich mir vorstellen: 

  • offener Informationsabend über den Jakobsweg
  • Vorbereitungsabend für eine geplante Pilgerreise auf dem Jakobsweg
  • als thematischer Abend für einen Verein (KAB, FMG oder ähnlich)
  • als Nachmittagsprogramm an einem Altersnachmittag

Was es dazu braucht: 
einen verdunkelbaren Raum mit eingebauter Leinwand oder genügend Platz für eine mitgebrachte Leinwand (2x2 m). Verstärkeranlage für CD-Spieler von Vorteil, aber nicht nötig.

 

Home

Jakobsweg

Pilgerreisen